Rhein Vikings wollen ausgeruht in Dessau punkten

2. November 2018
Kategorien: Allgemein | News | Profis |
Post thumbnail

(RheinVikings/sh) Das unbeliebte Kellerduell zwischen dem aktuellen 16. (Dessau-Roßlauer HV 06) und dem 19. (HC Rhein Vikings) findet am Sonntag um 17 Uhr in Dessau statt. Bereits am Samstag wird die Mannschaft aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ins 488 Kilometer entfernte Sachsen-Anhalt mit voller Mannschaftsstärke anreisen. Auch Brian Gipperich wird erstmals in dieser Saison mit an Bord sein. Ob es schon für einen Einsatz des Linkshänders nach überstandenem Kreuzbandriss reicht, ist ungewiss und möchte sich der Trainer noch offenhalten. Nicht mehr dabei sein wird Ivan Milas, der die Rhein Vikings aus disziplinarischen Gründen unter der Woche verlassen musste.

Gespielt wird in der Dessauer Anhalt-Arena. Die zweitgrößte Sporthalle in Sachsen-Anhalt ist als Austragungsort von internationalen Box-Events bekannt, beheimatet aber auch den Zweitligisten – die Anhänger der Blau-Weißen warten in ihrer Arena allerdings seit Mitte September auf einen Heimsieg.

„Ich möchte nicht, dass irgendjemand denkt, dass das unsere Situation irgendwie verbessert. Wir stehen vor einer wichtigen Partie gegen einen direkten Konkurrenten. Ich erwarte eine extrem umkämpfte und ambitionierte Leistung meiner Mannschaft“, so Trainer Jörg Bohrmann und verweist auf die jüngsten zwei Ergebnisse der Dessauer. Sie gewannen beim HC Elbflorenz Dresden mit 24:22 und entführten auch aus Rimpar mit einem Ausgleichstreffer in letzter Sekunde zum 22:22 einen Punkt. Dessaus Trainer Uwe Jungandreas wird in der eigenen Pressemitteilung zitiert: „Wir wollen an die Leistung der letzten beiden Spiele anknüpfen, unsere emotionalen Grenzen ausloten, unser starkes Abwehrspiel fortsetzen, Fehler minimieren und vielleicht im Angriff noch effektiver werden. Wir wollen beide Punkte selbstverständlich hierbehalten. Uns ist aber die Schwere der Aufgabe bewusst.“

Das Spiel wird auf sportdeutschland.tv ab 16:50 Uhr live übertragen. Die Moderation und Aufnahmetechnik obliegt dem Heimverein.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.