Umformung des Kaders der Rhein Vikings geht weiter

13. Februar 2019
Kategorien: Allgemein | News | Profis |
Post thumbnail

Nach Stellung des Insolvenzantrages löst der HC Rhein Vikings weitere Verträge auf und stellt somit die Weichen für die sportliche Zukunft.

Auf Bitte der Spieler wurden die Verträge mit Alexander Oelze, Thomas Bahn und Teo Coric aufgelöst. Wir bedanken uns bei den Spielern für einen stets offenen Austausch und höchste Professionalität und wünschen ihnen sportlich alles Gute für die neuen 
Herausforderungen.

Alexander Oelze und Thomas Bahn werden vorerst beim Nordrheinligisten SG Ratingen 2011 die Saison beenden. Teo Coric wechselt zum HC Metalurg Skopje nach Mazedonien.

“Die Spieler haben sich stets in den Dienst der Mannschaft gestellt und kamen nach Bekanntgabe der Insolvenz in offenen Gesprächen zu uns. Die momentane Lage hat sie verunsichert, hier geht es für die Spieler um mehr als nur den Sport. Ich habe absolutes Verständnis für diese Entscheidung und bin, auch wenn es für den Verein ein großer Verlust ist, froh, dass die Spieler anderweitig untergekommen sind”, so Geschäftsführer Daniel Pankofer.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.